Krank im Ausland! Welche Versicherung zahlt?

1
574

Da freut man sich lange auf den Urlaub und dann passiert es: Man ist im Urlaub krank! Eine Krankheit vermiest nicht nur einem den Urlaub – sie kann auch stark ins Geld gehen wenn man sich im Ausland befindet. Eine Reisekrankenversicherung kann Dich vor hohen Kosten schützen – wir geben Dir Tipps, worauf Du beim Abschluss achten solltest.

 

Warum zahlt die normale Krankenversicherung auf Reisen nicht?

Dies ist eine berechtigte Frage! Denn schließlich zahlen wir monatlich Krankenkassenbeiträge. Oft zahlt aber die normale Krankenversicherung nicht – diese zahlt nur, wenn Du deinen Urlaub in Deutschland verbringst. Selbst wenn man nur einen kurzen Trip ins Nachbarland machst, kann es ohne eine Reisekrankenversicherung teuer werden. Viele denken, die normale Krankenversicherung gilt z.B auch in Österreich – an sich stimmt das auch, aber es können trotzdem Kosten auf Dich zukommen, wenn Du im Ausland zum Arzt gehst.

Ein paar Zahlen…

Wie viel kosten ungefähr medizinische Behandlungen? In der Türkei kostet eine Operation nach einem Herzinfarkt um die 16.000 Euro. In den USA kostet ein Krankenhausaufenthalt 1.000 bis 2.000 Euro pro Tag. Die Intensivstation kann bis zu 10.000 Euro täglich kosten. In Österreich kostet die Bergung und der Transport per Hubschrauber in den Bergen 6.900 Euro.

Worauf Du beim Abschluss einer Reisekrankenversicherung achten solltest

Es gibt viele Unterschiede bei den Reisekrankenversicherungen was die Leistung betrifft. Wir empfehlen Dir, auf jeden Fall das Kleingedruckt zu lesen – auch wenn es eine nervige Angelegenheit ist. Dies gilt beispielsweise bei Angeboten auf Flug oder Hotelbuchungsseiten. Das Häkchen was man setzen kann ist schnell gesetzt und die Kosten sind auch überschaubar.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here