Neue Bahnpreise, kein Netflix! Änderungen im Dezember!

0
551

Im Dezember wird es einige Neuerungen geben! Die Deutsche Bahn läutet den Winterfahrplan ein und bei YouTube droht die Löschung des Kontos bei einigen Nutzern. Wir von vertragsengel – die Haushaltsberater. zeigen euch die Neuigkeiten im Dezember.

 

1. YouTube ändert seine Nutzungsbedingungen!

Ab dem 10.12.2019 ändert YouTube seine Nutzungsbedingungen. Ein Paragraf sorgt jetzt schon für Gesprächsstoff – in der Belehrung über die Nutzungsbedingungen heißt es: “YouTube kann gegebenenfalls Ihren Zugriff oder den Zugriff Ihres Google-Kontos auf den gesamten Teil des Dienstes kündigen, wenn YouTube berechtigterweise davon ausgeht, dass die Bereitstellung des Dienstes an Sie nicht mehr wirtschaftlich ist”. Viele User haben jetzt Angst, dass YouTube ihr Konto löscht. Denn was das Videoportal mit “wirtschaftlich” meint bleibt noch offen.

2. Winterfahrplan bei der Bahn: Die Preise steigen nicht!

Am 15.12.2019 läutet die Bahn ihren Winterfahrplan ein. Bahn-Kunden können sich darüber freuen, dass mehr Züge fahren werden – vor allem in der Weihnachtszeit. Außerdem wird es erstmals keine Preiserhöhung geben – dies sagte ein Sprecher der Bahn. Normalerweise war es immer so, dass wenn der Winterfahrplan eingeführt wurde somit auch die Preise gestiegen sind.

3. WhatsApp verbietet den Newsletter Versand!

WhatsApp hat eine große Neuerung angekündigt. Ab Dezember dürfen Unternehmen keine Newsletter mehr über WhatsApp versenden! Dies sei bisher immer millionenfach passiert – “Unsere Produkte sind nicht für Massen oder automatisierte Nachrichten bestimmt,…!” WhatsApp hat außerdem angekündigt juristisch gegen Unternehmen vorzugehen, die ab dem 7. Dezember weiterhin Newsletter verschicken.

4. Einige Samsung-TVs bieten Netflix nicht mehr an!

Ab dem 2. Dezember wird der Streaming-Riese die Unterstützung für einige Samsung-TVs einstellen. Allerdings ist noch unklar, inwieweit deutsche Geräte davon betroffen sind.

5. Nutzungsbedingungen werden auf PayPal übersichtlicher!

Der Online Bezahldienst PayPal hat angekündigt, dass die Nutzungsbedingungen übersichtlicher werden – das Design wird geändert. Die Idee dahinter ist, Kunden sollen diese einfacher verstehen – farbliche Markierungen sollen außerdem eingesetzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here