Neujahrsvorsatz: So kriegt man die Finanzen in den Griff!

0
725

Es klingt in der Theorie einfach, aber in der Praxis ist es schwer die Finanzen im Griff zu kriegen. Wir von vertragsengel – die Haushaltsberater geben dir Tipps!

 

Das neue Jahr wurde eingeläutet – und viele nehmen den Jahreswechsel ernst und setzen sich Neujahrsvorsätze! Jedoch denken viele nicht an ihre Finanzen – jedoch ist das ganz einfach und unkompliziert.

Verschaffe dir einen Überblick!

Monatlich einmal durchzugehen, wie viel Einnahmen und Ausgaben man hat hilft einem wirklich sehr. So sieht man nämlich, wie viel Geld man monatlich zur Verfügung hat.

Finanzen (Ausgaben, Einnahmen,…) festhalten…

… ist nervig aber hilft! Entweder man macht alles Digital oder man schreibt es sich oldschool auf Papier. Da kommt es drauf an, ob man ein Fan vom digitalen oder doch vom Papier ist. Die Ausgaben können außerdem auch nach Kategorien wie Lebensmittel, Klamotten,… sortiert sein.

Schulden im Blick haben (falls vorhanden)

Um wirklich eine saubere Buchführung zu haben ist es wichtig, sich auch die Schulden aufzuschreiben. So lässt es sich zum Beispiel auch besser kalkulieren, wie man am besten die Schulden zurückzahlt.

Wie kann ich am besten sparen?

Man soll sich natürlich erstmal hinterfragen, ob man wirklich ein neues Handy braucht, ob man wirklich Lebensmittel braucht die von einer Marke sind, und, und, und. Denn unnötige Ausgaben sind leichter zu streichen als später gar kein Geld auf dem Konto zu haben. Am besten setzt du dir ein Wochenlimit – wie viel Geld du in der Woche ausgeben möchtest und natürlich für was… so klappt das sparen bestimmt!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here