Hilfe, die Milchzähne fallen aus! Tipps für Eltern!

0
1056

Die ersten Zähne ist immer ein ganz besonderes Erlebnis! Wenn die Milchzähne ausfallen und die neuen Zähne wachsen werden die Kinder wieder zu Minimonstern! Wir geben euch Tipps wie ihr den Zahnwechsel problemlos mit euren Kindern übersteht.

 

Wie viele Milchzähne hat überhaupt ein Kind?

Das Milchzahngebiss besteht aus 20 Milchzähnen. Die kleinen Milchzähne werden nach und nach durch die richtigen Zähne ersetzt. Ab dem 5 Lebensjahr fallen die Zähne dann aus – dieser Prozess wird auch “Wackelpubertät” genannt. Die Reihenfolge wie die Milchzähne rausfallen ist bei fast jedem Kind ähnlich, erst fallen die unteren mittleren Schneidezähne aus, dann die oberen mittleren Schneidezähne, die unteren seitlichen Schneidezähne und dann die oberen.

Milchzähne haben Wurzeln und…

… deshalb sollte man sie nie mit Gewalt rausziehen. Denn es entsteht dadurch ein Wundloch und es droht eine Entzündung – wenn die “neuen” Zähne dann wachsen könnte es so noch schmerzhafter werden!

Viele Kinder haben sie und zwar geht es um die…

… Zahnspange! Da stellt sich aber auch die Frage: Ab wann benötigt eigentlich ein Kind eine Zahnspange? Zahnärzte und Kieferorthopäden sind sich einig, dass Kinder erst eine Zahnspange benötigen, wenn alle Milchzähne draußen sind. Außerdem sollten schiefe Zähne im Auge behalten werden – aber sofort handeln müsste man nicht, da der Kiefer im Wachstum ist und sich noch einiges ändern kann.

Unser Tipp für Eltern:

Nicht so streng sein! Man kann die “5-6 Jahres-Krise” als kleine Sinn-Krise des Kindes betrachten. Wichtig ist es, dem Kind aber Selbständigkeit zuzutrauen! Und leider gibt es hier nur ein Zauberwort und das ist Geduld. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here