Tipps für nachhaltigere Weihnachten!

0
302

Weihnachten ist die Zeit des Konsums und des Überflusses im Jahr. Es wird sehr viel gegessen, getrunken und natürlich auch eingekauft. Der Müll häuft sich somit – wir geben  euch Tipps, wie ihr nachhaltig Weihnachten feiern könnt!

 

  1. Nutze natürliche Deko: Die Adventszeit ist genau die Zeit, in der sich Menschen viele Tannenzweige und Kränze in die Wohnung holen. Viele setzen da auf Plastik Deko – doch dies muss nicht sein: Nutze doch die Zeit und gehe in den Wald spazieren und hole statt Plastik-Tannenzweige aus dem Supermarkt natürliche Zweige aus dem Wald.
  2. Schenke Zeit statt Zeug: Ist die Weihnachtszeit vorbei, freuen sich die Menschen nur kurz über die Geschenke. Deswegen: Schenke doch statt einem Parfüm oder einem Geschenkekorb einfach Zeit mit deinen Liebsten. Ein Ausflug in eine andere Stadt oder eine Wanderung in die Berge ist manchmal viel schöner als ein einfaches Produkt.
  3. Weihnachtszeit ist auch Reisezeit: Die Weihnachtszeit wird auch zum Reisen benutzt – vor allem um die Familie zu Hause zu besuchen. Auch hier kann man nachhaltig sein – statt das Flugzeug zu nutzen, setze doch auf einen Fernbus oder auf die Bahn.
  4. Nicht nur Plastikverpackungen: Setze bei den Verpackungen nicht nur auf die herkömmlichen Plastikverpackungen. Eine ausgefallene (selbstgebastelte) Verpackung aus Papier ist mal was anderes und umweltfreundlicher.
  5. Stromsparen: Es wird in der Weihnachtszeit sehr schnell dunkel – natürlich verbraucht man mehr Strom als in den Sommermonaten. Vielleicht hast du auch draußen Dekoration am Haus hängen, die leuchtet. Damit sie nicht die ganze Nacht durchleuchtet gibt es Zeitschaltuhren – so lässt sich viel Strom sparen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here