Energiesparen leicht gemacht: 10 Tipps!

Wer es schafft, den Energieverbrauch im Haushalt zu senken, der kann dadurch sehr viel Geld sparen. Schon kleine Tipps können Dir helfen, pro Jahr mehrere hunderte Euros zu sparen!

 

1. Tipp: Licht

Energiesparlampen verbrauchen nur 20 Prozent der Energie, die normale Glühlampen benötigen. Außerdem halten Energiesparlampen bis zu 15 Mal länger. Somit lohnt sich also ein Austausch auf jeden Fall.

2. Tipp: Stand-by 

Schalte Elektrogeräte wie Radio, Fernseher, etc. nicht nur aus sondern steckt die Geräte auch aus dem Netzteil heraus!

3 Tipp: Richtig heizen

Heizkörper sollten auf keinen Fall zugestellt oder sogar abgedeckt werden! Denn so kann sich die warme Luft nicht im Raum verteilen. Hier gibt es eine einfache Faustregel: Wer die Heizung ein Grad herunterdreht, spart sechs Prozent der Heizkosten!

4 Tipp: Clever lüften

Stoßlüften ist auf jeden Fall während der Heizperiode sehr wichtig um Energie zu sparen! Konkret bedeutet dies: Dreh die Heizung für wenige Minuten runter und öffne die Fenster während der Zeit. Wer die Fenster häufig gekippt lässt, der verschenkt viel Heizenergie.

5 Tipp: Dämmen lohnt sich

Für Haus sowie Wohnungseigentümer lohnt sich häufig eine Extradämmung. Für die Finanzierung gibt es zahlreiche Hilfen vom Staat.

6. Tipp: Energiesparen beim Kochen

Den Deckel auf dem Kochtopf zu setzen, senkt den Energieverbrauch tatsächlich über die Hälfte! Wer zu Hause einen Elektroherd hat, sollte zudem die Nachwärme der Herdplatte nutzen.

7. Tipp: Wassersparen beim Duschen

Drehen Sie den Wasserhahn für die Zeit beim Duschen aus, in der sie gerade kein Wasser benötigen. Das Wasser wird meistens aus Bequemlichkeit angelassen – während man sich z.B gerade einseift. Mehr als die Hälfte des Wassers lässt sich so beim Duschen einsparen.

8. Tipp: Energieeffiziente Haushaltsgeräte

Achte beim Kauf von neuen Elektrogeräten auf die Energieeffizienzklasse! Elektrogeräte mit einer hohen Energieeffizienz, sind beim Kauf etwas teurer, lohnen sich aber schon meistens nach relativ kurzer Zeit, da sie nur einen Bruchteil der Energie der alten Geräte benötigen.

9. Tipp: Waschmaschine! Mit niedrigen Temperaturen waschen

Mit der richtigen Temperatureinstellung lässt sich beim Wäsche waschen sehr viel Energie und somit viel Geld sparen! Denn hohe Temperaturen ziehen sehr viel Energie. Die Wäsche wird übrigens trotzdem sauber – da die neuen Waschmittel die momentan auf dem Markt sind auch bei niedriger Temperatur ihre Wirkung entfalten!

10. Tipp: Stromanbieter ggf. wechseln

Falls Du mit Deinem Stromanbieter nicht zufrieden bist – dann kontaktiere einfach die vertragsengel unter 0331 235 493 43 (kostenlos) oder schaue auf der Homepage www.vertragsengel.de vorbei und mache einen Termin mit einen der Haushaltsberater der Dich über einen besseren Stromanbieter gerne berät! Der Service ist vollkommen kostenlos.

 

 

Post Author: Julian Lin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.